FAQ - Häufig gestellte Fragen

- Wie lange hält sich Plasti Dip ®?

Bei richtiger Anwendung wird Plasti Dip ® sich ungefähr 3 Jahre ohne eine Notwendigkeit der Retuschierung halten . Es wird seine Bindung nicht verlieren und ist sehr robust. Die Sprühdistanz bei der Anwendung sowie die Anzal der angewandten Beschichtungen werden stark die Langlebigkeit des Produkts bestimmen. Nach 3 Jahren oder während der drei Jahre, wenn gewünscht, kann einfach eine neue Wiederholungsbeschichtung aufgetragen werden.

- Wird es sich gegen Hitze und Rennen halten?

Plasti Dip ® ist temperaturbeständig bis 93°c. Eingetauchte Räder haben eine lange Historie die bezeugt das sie sich so gegen die Hitze schützen und bei Rennen oder Versammlungsereignissen länger halten.

- Wird es sich gegen Elemente (Sonne, Winter) halten?

Plasti Dip ® ist extrem resistent gegen Elemente einschließlich Sonneneinstrahlung, Wintereis, Kälte, Salz usw.. Viele Kunden tauchen tatsächlich ihre Räder und Autos ein, um insbesondere die ursprünglichen Oberflächen vor der Wintersaison zu schützen. Beachten Sie bitte jedoch, dass fluoreszierende und Blaze-Produkte nach längerer UV-Strahlung verblassen können. Dies geschieht nur mit diesen beiden Elementen wegen der Verwendung der fluoreszierenden Pigmente.

- Kann ich mein neues Auto oder neu lackiertes Auto eintauchen?

Neu gekaufte Autos profitieren nicht nur von einer 2-3 Monate Wartezeit, bevor Sie eingetaucht werden, sondern auch von einem kleinen Test-Bereich, bevor das gesamte Auto eingetaucht wird. Verschiedene Hersteller verwenden verschiedene Arten von Farbe und haben verschiedene Aushärtungszeiten. Wenn Sie über das Eintauchen eines neuen Autos nachdenken, testen Sie bitte einen kleinen Bereich und entfernen Sie Dip nach 3 bis 4 Wochen, um sicherzustellen, dass die neue Farbe ausgehärtet genug ist, um den Vorgang des Entfernens zu widerstehen. Seien Sie bitte vorsichtig mit dem neu lackierten Auto. Umlackierte Autos können drastisch zwischen der Qualität der Farben und klaren verwendeten Beschichtungen variieren. Eine Prüfung vor dem Eintauchen des neu lackierten oder reparierten Autos ist immer empfohlen.

- Wie verhält sich Plasti Dip zu Benzin?

Plasti Dip ist eine Lösungsmittel basierte Beschichtung und hält Benzin nicht stand! Seien Sie bitte vorsichtig, wenn Sie Ihren Tank füllen oder mit Benzin an einer eingetauchten Oberfläche arbeiten.

- Schält es sich wirklich ab?

Ja, Plasti Dip ® schält sich wirklich ab. Wir empfehlen immer mindestens 5-6 Schichten, nicht nur für die Haltbarkeit, sondern um sicherzustellen, dass es sich in großen Stücke abschält, wenn Sie bereit sind

- Wie viele Schichten sollte ich haben?

Wir empfehlen immer mindestens 5-6 Schichten. Winterräder, usw. können von ein paar Schichten extra profitieren um sicherzugehen.

- Wie sollte ich meine Räder oder das Auto vor dem Eintauchen vorbereiten?

Wir empfehlen immer die Verwendung von "Spray vor dem Eintauchen" und Papierhandtücher, um die Räder oder das Auto vor dem Eintauchen vorzubereiten. Dies wird Fette, Öl, Schmutz, Schutt oder Wachs beseitigen, was die Dip-Fähigkeit in Hinsicht der Bindung behindern kann. Lassen Sie die Oberfläche vollständig trocknen, jede Feuchtigkeit (auch wenn nicht sichtbar, hinter Karosserieteilen oder Trimm) könnte das Bindungsverfahren negativ beeinflussen und zum Sprudeln führen. Eine saubere und trockene Oberfläche ist notwendig.

- Sollte ich meine Reifen maskieren oder Dip direkt auf sie sprühen?

Plasti Dip wird sich, für die meisten Kunden, direkt von den Reifen abschälen. Wie leicht sich Dip von den Reifen abschälen lässt, hängt davon ab,wie trocken Ihre Reifen sind. Wenn Ihre Reifen trocken aussehen oder sich anfühlen, empfehlen wir die Anwendung einer sehr dünnen Schicht von Reifen-Glanz auf Ihre Reifen vor der Anwendung von Dip. Dies wird sicherstellen, dass Dip leicht von den Reifen entfernt werden kann. Stellen Sie sicher das der Reifen-Glanz nicht auf die Oberfläche oder den Rand des Rades kommt. Reifen-Glanz verhindert, das Dip an Ihrer Radoberfläche klebt, also wenden Sie ihn mit Vorsicht an.

- Wird Plasti Dip auf jedem Auto, jeder Oberfläche gleich wirken?

Obwohl Plasti Dip für die meisten Nutzer gleich wirkt und sich gleich verhält, gibt es sicherlich besondere Umstände, in denen Plasti Dip ein unerwartetes Verhalten zeigen könnte. Das Alter des Autos, der Zustand der klaren Beschichtung, wenn Sie bereits eine DIY-Lackierung auf der Oberfläche usw. aufgetragen haben, sind alles mögliche Faktoren, welche die Bindung von Plasti Dip, Peelings oder Abdeckungen beeinflussen könnten. Obwohl die meisten Benutzer eine vorhersagbare und störungsfreie Erfahrung mit Dip haben, empfehlen wir, dass Sie einen kleinen Test auf den Oberflächen machen, die Sie eintauchen werden, bevor Sie Ihr Projekt beginnen.

- Könnte Plasti Dip meine klare Beschichtung beschädigen?

Alle Tests haben gezeigt, dass es keine Schäden an den Autos gibt, die die Kunden eingetaucht, geschält und wieder eingetaucht haben. Jedoch ist jedes Auto und jede Situation einzigartig. Auch mit der großen Erfolgsbilanz von Plasti Dip empfehlen wir noch einen kleinen Test an Ihrem Auto durchzuführen bevor Sie es ganz eintauschen. Denken Sie besonders über längere Testphasen bei Autos nach, die neu lackiert wurden. Jede Lackiererei verwendet verschiedene Arten und Anzahl der klaren Beschichtung - und Plasti Dip kann möglicherweise nicht genau dasselbe Ergebnis auf jeder einzigartigen Lackierung garantieren.

- Wie / kann ich die eingetauchten Bereiche meines Autos waschen?

Eingetauchte Gegenstände/Autos können leicht mit normaler Autowaschseife von Hand gewaschen werden.

- Kann ich Plasti Dip ® als klare Frontschutzbeschichtung für die Vorderseite meines Autos verwenden?

Natürlich! Wir haben Hunderte von Kunden, die original klaren Plasti Dip ® als klare Frontschutzbeschichtung verwenden. Es funktioniert sehr gut!

- Was ist die empfohlene Sprühdistanz für Plasti Dip ®?

Die übliche empfohlene Distanz ist zwischen 10-13 Zentimeter für Aerosoldosen und ungefähr 20-25 Zentimeter, wenn Sie das DipSprayer-System verwenden.

- Wird Plasti Dip ® meine Räder vor Winter-Salz/Schnee schützen?

Plasti Dip ® ist extrem resistent gegen Elemente einschließlich Winter-Eis, Kälte, Salz usw.. Viele Kunden tauchen tatsächlich ihre Räder und Autos ein, um insbesondere die ursprünglichen Oberflächen vor der Wintersaison zu schützen.

- Kann ich Plasti Dip auf Scheinwerfer und Rückleuchten anwenden?

Nach unserer Erfahrung haben wir festgestellt, dass Plasti Dip leicht von den meisten Lichtern geschält wird. Aber wir haben festgestellt, dass einige Arten der Scheinwerfer oder Rückleuchten mit Plasti Dip nicht gut reagieren. Unser Vorschlag, um sicher zu sein, ist, dass Sie Scheinwerfer und Rückleuchten immer bedecken, um sicherzustellen, dass es keine negative Reaktion gibt.

- Kann Plasti Dip ® aus einer Spritzpistole aufgesprüht werden?

Natürlich! Wir haben Geschäfte und Kunden in der ganzen Schweiz, die unser Plasti Dip ® mit allen Arten von Sprühgeräten und Spritzpistolen sprühen. Vorverdünntes Plasti Dip ® ist über prodip.eu in Gallonen verfügbar! Es wird sprühfertig geliefert.

- Wie viele Gallonen würde ich benötigen, um ein ganzes Auto einzutauchen?

Jedes Auto wird einen bestimmten Betrag von Plasti Dip ® benötigen und dieser Betrag kann abhängig von der Größe Ihres Autos, seiner aktuelleb Farbe und der Farbe, in der Sie es eintauchen möchten, variieren. Wir schlagen vor, dass Sie uns per info@prodip.eu kontaktieren, damit wir Sie über den empfohlenen Betrag des Produktes für Ihr Auto informieren.

- Wie kann ich die besten Ergebnisse mit Plasti Dip ®-Aerosol bekommen?

Wenn Sie Plasti Dip ®-Dosen verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie es unbedingt vor dem Gebrauch gut schütteln. Die Dosen sollten nicht unter Raumtemperatur vor der Anwendung gelagert werden. Halten Sie die Dosen aufrecht und nicht in einem Winkel von unter 45 % zum Boden, um ein Tropfen und Spritzen zu vermeiden.

- Muss ich Grundbeschichtungen verwenden?

Wir empfehlen immer Gunmetal graue Grundbeschichtungen für weiße Autos. Gunmetal grau kann auch die Abdeckung von gelb und rot verbessern sowie im Allgemeinen bei extremen Farbübergängen helfen (eine dunkle Farbe zu einem hellen Dip oder eine helle Farbe zu einem dunklen Dip). Wenn Sie Fragen zu den Grundbeschichtungen haben, kontaktieren Sie uns bitte per info@prodip.eu.